Deutsch
English
Русский

Adresse

Zentrallabor - Gerinnungsambulanz
Zentrum Innere Medizin - A4
Oberdürrbacher Straße 6
97080 Würzburg

Termine Gerinnungsambulanz

+49 - (0)931 - 201 - 45 411
Mo 14:00 - 15:30 Uhr
Di & Do 9:00 - 11:00 Uhr

Leitung Zentrallabor
Dr. med. Udo Steigerwald

Sekretariat - Fr. Winterholler
Tel: +49 - (0)931 - 201 - 45 011
Fax:+49 - (0)931 - 201 - 6 45 011
zl-office(at)klinik.uni-wuerzburg.de

 

Gerinnungspräparate

Folgende Punkte sind bei der Ausgabe und Rücknahme von Gerinnungspräparaten zu beachten:

Ausgabe

Wochentags 7:30 - 16:00 Uhr durch eine MTA des Gerinnungslabors
Nachts, am Wochenende, an Feiertagen (nur Notfälle) durch die diensthabende MTA des Zentrallabors

Formulare

Bitte das Anforderungs- bzw. das Rückgabeformular vollständig und korrekt ausfüllen.

Eine Ausgabe / Rückname kann nur bei vollständig ausgefülltem Formular einschließlich Unterschrift des anfordernden/verantwortlichen Arztes (bei Depots mit Unterschrift des benannten Depotbevollmächtigten) erfolgen.

Nach vorheriger telefonischer Ankündigung (0931-201 45 930 oder -45 450) per Fax (0931-201 645 450) zusenden oder durch den Abholer (z.B. Taxifahrer) aushändigen lassen.

Ausgabe an Station bzw. ambulante Patienten

Bitte Anforderungsformular vollständig und korrekt ausfüllen mit den Angaben

  • des Patienten
  • der jeweiligen Diagnose
  • der Präparate
  • der Kostenstelle der anfordernden Station/Organisationseinheit
  • Unterschrift des anfordernden Arztes

Eine Kopie des Präparate-Anforderungsscheins bitte unverzüglich an die Apotheke weiterleiten.

Die patientenbezogene Dokumentation erfolgt in der verabreichenden Organisationseinheit.

Notfall-Depots

Bitte Anforderungsformular vollständig und korrekt ausfüllen mit

  • Bezeichnung des jeweiligen Depots
  • Art und Anzahl der Präparate (einschließlich Packungsgröße)
  • Kostenstellen-Aufkleber des Depots
  • Unterschrift des anfordernden Arztes bzw. des benannten Depotbevollmächtigten

Die chargenbezogene Dokumentation erfolgt im Depot im jeweiligen „Blutbuch“.

Rückgabe

Bei Gerinnungspräparaten, die an Einrichtungen des Universitätsklinikums Würzburg ausgegeben wurden, ist eine Rücknahme von nicht verwendeten Präparaten durch das Zentrallabor nur innerhalb von 14 Tagen möglich.

Bei Gerinnungspräparaten, die an Einrichtungen außerhalb des Universitätsklinikums Würzburg ausgegeben wurden, besteht keine Rücknahmemöglichkeit.

Es können ausschließlich ungeöffnete und originalverpackte Präparate zurückgenommen werden !

Rückgabe ausschließlich wochentags zwischen 7.30 und 16.00 Uhr nach Vorlage eines vollständig ausgefüllten Rückgabescheines.

Für jeden Patienten muss ein eigener Schein ausgefüllt werden. Durch die Unterschrift werden ordnungsgemäße Lagerungs- und Transportbedingungen entsprechend den Herstellerangaben bestätigt. Die Rückgabe von nicht mehr benötigten Gerinnungspräparaten muss aus Kostengründen so rasch wie möglich erfolgen.